Mark Forster – am 03.06. erscheint das neue Album Tape

Am 03.06. erscheint das neue Album „Tape“

01.04.2016

Zu sagen, Mark Fmark_forsterorster wäre zurück, ist etwas untertrieben – er war ja eigentlich gar nicht weg. Aber: Mark Forster ist zurück. Mit dem neuen Album „Tape“, das am 03.06. erscheint, und der neuen Single „Wir sind groß“, die ab dem 01.04. erhältlich ist.

Mit dem Lied „Au Revoir“ gelang Mark Forster 2014 ein Überraschungshit, der zu einer der erfolgreichsten Singles des Jahres werden sollte. Daraufhin legte er mit „Flash mich“, „Bauch und Kopf“ und zuletzt „Stimme“ mit EFF sogar noch einmal nach und etablierte sich so innerhalb kürzester Zeit als einer der beliebtesten und erfolgreichsten Songwriter des Landes.

Jetzt kehrt Mark Forster mit der ersten Single seines neuen Albums „Tape“ zurück. Und wieder geht es um einen Aufbruch, nur ist es dieses Mal ein ganz anderer: „Wir sind groß“ ist der Glücksschrei am Beginn einer gemeinsamen Nacht, eine Ode an die Freundschaft, ein Stück über das gemeinsame Loslassen. „Wir sind groß“ gibt uns einen ersten Eindruck von einem gelösten Mark Forster, der seine grundpositive Ausstrahlung nun auch in seine Musik übersetzt.

SONY MUSIC

Lucas Debargue – vom Bassisten zum Klavier-Virtuosen

0

lucas debargueVom Bassisten zum Klavier-Virtuosen

08.04.2016

Wer musikalische Karrieren der ausgefallenen Art für unmöglich hält, den belehrt der neue Nachwuchsstar der Klassik-Szene eines Besseren: Lucas Debargue ist jung (25), motiviert und talentiert und pfeift auf professionellen Drill und geradlinige Karriereplanung. Dementsprechend außergewöhnlich ist sein musikalischer Werdegang.

Ein Autodidakt kommt groß raus

Debargue brachte sich als Elfjähriger das Klavierspielen selbst bei und spielte mit fünfzehn Jahren E-Bass in einer Rockband. Mit 20 Jahren nahm er zum ersten Mal richtigen Klavierunterricht und gewann nur vier Jahre später den vierten Platz beim Tschaikowsky-Wettbewerb, einem der wichtigsten Musik-Wettbewerbe der Welt. Noch Fragen?

Lucas Debargue stellt sich vor mit „Scarlatti, Chopin, Liszt, Ravel“

Jetzt endlich erscheint Debargues Debütalbum – der Live-Mitschnitt eines Pariser Konzertes mit Musik von Scarlatti, Chopin, Liszt und Ravel, das die Klassik-Welt mit seinen brillant-eigenwilligen Interpretationen ordentlich aufzumischen verspricht. Spiegel Online sieht ihn auf Anhieb in der „Champions-League der Tasten-Virtuosen“.

Ariana Grande ist als Act bei den MTV Movie Awards 2016 bestätigt

Am 10. April 2016 werden wieder die legendären, goldenen Popcorn-Tüten an ihre glückliche Gewinner überreicht, denn die alljährlichen MTV Movie Awards finden statt. Einen der fulminaten, musikalischen Live-Auftritte übernimmt dieses Jahr Ariana Grande, die ihren neuesten Hit „Dangerous Woman“ vom gleichnamigen Album präsentiert. Besonders der kürzlich veröffentlichte erste Video-Teil zum neuen Track sorgte mit jeder Menge Sexappeal für Aufsehen. Als kleiner Reminder kommt hier nochmal der betörende Clip:Ariana-Grande

Genauso „Wow“ wie das Video wird sicherlich auch der Award-Auftritt der 22-jährigen Pop-Beauty sein. Zu erwarten ist jedenfalls ein sehr knappes, sehr heisses Outfit. Neben Ariana wird auch Synthie-Pop-Wunder Halsey ihren Song „Castle“ performen. Durch den Abend führen die Schauspieler Dwayne The Rock Johnson und Kevin Hart. Wenn ihr Arianas und Halseys Showeinlage auf keinen Fall verpassen wollt, dann müsst sehr früh aufstehen – oder lange wach bleiben. Der Free-TV-Sender Nicknight überträgt die Verleihung in der Nacht von Sonntag auf Montag.

Joris räumt drei ECHOS ab!

ECHO 2016

Newcomer Joris räumt drei ECHOS ab!

08.04.2016

Was für ein Abend für Joris! Erst im April vergangenen Jahres erschien sein Debütalbum „Hoffnungslos Hoffnungsvoll“, seit der gestrigen ECHO-Verleihung in Berlin darf sich der junge Singer-Songwriter

dreifacher (!) ECHO-Gewinner nennen. Er erhielt die Auszeichnungen für den „Newcomer national“, den Kritikerpreis und den Radio-ECHO, der von den Fans gewählt

wurde. Ebenfalls ausgezeichnet wurden: die Ostrock-Legenden Puhdys für ihr Lebenswerk, Roland Kaiser für sein soziales Engagement; in der Kategorie Schlager gewann Vanessa Ma

i, ehemals Wolkenfrei, mit „Wachgeküsst“ und David Bowie wurde in die ECHO Hall of Fame aufgenommen

MitreißendeJoris Live-Performances kamen von: Joris, der seinen Hit „Herz über Kopf“ präsentierte, Mark Forster mit seinem neuen Song „Wir sind groß“, der von einem Background-Chor bestehend aus LEA, Kelvin Jones und Adesse begleitet wurde, sowie Zara Larsson und Alan Walker, die mit einem Medley ihrer Hits „Never Forget You“ und „Faded“ begeisterten.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und Nominierten und danke für den tollen Abend!

SONY MUSIC